Militaria-Scholz - The Time Machine 1813-1945
HB Militaria
Militaria Fachbuch
Ratisbons
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82

    Was ist dieses Bajonett?

    Was ist dieses Bajonett? Eine überarbeitete Bajonett Chassepot oder etwas anderes? Hier sind die Fotos.
    ш11.jpgш12.jpgш13.jpgш14.jpg

  2. #2
    Vollmitglied
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    Slowakei
    Beiträge
    585
    Koennte sein, export fertigung,das handgriff wurde wohl etnommen oder auch parierstange ? a.g.Andy

  3. #3
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Ich denke, es eine überarbeitete Bajonett zu gestalten oder Klon sein könnte.
    Vielleicht haben Sie ähnliche Bajonette gesehen?

  4. #4
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Die genauen Abmessungen, die ich später berichten werde.

  5. #5
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von Dmir Beitrag anzeigen
    Die genauen Abmessungen, die ich später berichten werde.

    Die Gesamtlänge der Bajonett-695 mm. Ringdurchmesser beträgt 20 mm.

  6. #6
    Vollmitglied
    Registriert seit
    22.03.2011
    Ort
    Slowakei
    Beiträge
    585
    Laenge von Klinge waere interessant, und wenn man begleicht die handgriff laenge mit normalem Chassepot M1866, das wuerde helfen, laut einigen Quellen koennte es ein Export Bajonett aelteres Datum, wohl aus 70igern spaeter umgebaut fuer diverse Karabiner Systeme Chassepot M1866 - 74 fuer Gras Patrone.Karabiner hatten grosseren laufaussendurchmesser als lange gewehre. Oder was es fuer anderes Gewehr bestimmt.a.g.Andy

  7. #7
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von AndyB Beitrag anzeigen
    Laenge von Klinge waere interessant, und wenn man begleicht die handgriff laenge mit normalem Chassepot M1866, das wuerde helfen, laut einigen Quellen koennte es ein Export Bajonett aelteres Datum, wohl aus 70igern spaeter umgebaut fuer diverse Karabiner Systeme Chassepot M1866 - 74 fuer Gras Patrone.Karabiner hatten grosseren laufaussendurchmesser als lange gewehre. Oder was es fuer anderes Gewehr bestimmt.a.g.Andy
    Eine Woche später bekomme ich dieses Bajonett. Aktualisiert alle Dimensionen.

  8. #8
    Vollmitglied Avatar von carfin lewys
    Registriert seit
    08.06.2017
    Beiträge
    51
    Hallo gentlemen,

    Der griff kommt von einer Remington model baïonnette das für Ägypten und Sud Amerika montiert war. Es ist eine montage für Frankreich im 1870er krieg. Die franzosen haben viele Remington model baïonnettes bekommen wärend 1870.
    Auf der klinge ist die marke von einem deutschen Handler, ein profil mit krone: Weyersberg-Kirschbaum & Cie. Export und deutsche blankwaffen für Gross Britanien und Sud Amerika.
    Beste grüsse aus Elsass.

  9. #9
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von AndyB Beitrag anzeigen
    Laenge von Klinge waere interessant, und wenn man begleicht die handgriff laenge mit normalem Chassepot M1866, das wuerde helfen, laut einigen Quellen koennte es ein Export Bajonett aelteres Datum, wohl aus 70igern spaeter umgebaut fuer diverse Karabiner Systeme Chassepot M1866 - 74 fuer Gras Patrone.Karabiner hatten grosseren laufaussendurchmesser als lange gewehre. Oder was es fuer anderes Gewehr bestimmt.a.g.Andy
    Bekam eine Bajonett. Bilder mit Größen.
    ш1_разь70_2.jpgш1_кольцо18.jpgш1_разм_клин.jpg

  10. #10
    Vollmitglied
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    82
    Zitat Zitat von carfin lewys Beitrag anzeigen
    Hallo gentlemen,

    Der griff kommt von einer Remington model baïonnette das für Ägypten und Sud Amerika montiert war. Es ist eine montage für Frankreich im 1870er krieg. Die franzosen haben viele Remington model baïonnettes bekommen wärend 1870.
    Auf der klinge ist die marke von einem deutschen Handler, ein profil mit krone: Weyersberg-Kirschbaum & Cie. Export und deutsche blankwaffen für Gross Britanien und Sud Amerika.
    Beste grüsse aus Elsass.
    Vergleich mit einem anderen Bajonett. Hersteller-Weyersberg. Hier sind ein paar Bilder.

    ш21.jpgш2_кольцо.jpgш2_рук_спин2.jpgш22_рук_ном.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •