Militaria-Scholz - The Time Machine 1813-1945
HB Militaria
Militaria Fachbuch
Ratisbons
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Vollmitglied Avatar von Austria
    Registriert seit
    17.05.2014
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    348

    Gebirgsjäger im Jänner 1944 bei Tscherkassy gefallen

    Servus,

    ich würde heute mit einer großen bitte an Euch treten. Gestern war ein guter Bekannter der Familie zu besuch, dabei kamen wir auf ein Sterbebild in meinem Familienfundus zu sprechen. Dabei handelt es sich um den Großvater unseres Bekannten. Er weiß natürlich nichts über ihn, da er Jahre vor seiner Geburt gefallen ist und auch seine Mutter noch ein kleines Kind war. Nun hat er mich gebeten, das Schicksal etwas zu durchleuchten.

    Ich hab schon einige Schicksale von Verwandten aufarbeiten können, alle vom Geb.Jäg.Rgt.136 und 100. Doch nun stehe ich an.

    Er ist nicht beim Volksbund gelistet.
    Anfrage an die Wast habe ich schon angeschickt, dauert halt dementsprechend lang.

    Bei dem Gefallenen handelt es sich um den:

    Obergefreiten Johann Trenker in einem Geb.Jäg.Rgt.
    geb. 22.04.1907 in Serfaus/Tirol
    gef. 28.01.1944 in Tscherkassy

    Da er ja laut Sterbebild Gebirgsjäger war und laut Kriegerdenkmal im Ort bei Tscherkassy gefallen ist, würde nach meinen Nachforschungen die 4.Gebirgsdivision als möglicher Truppe für ihn in Frage kommen. Also weiß jemand von Euch wo am 28.01.1944 die Geb.Jäg.Rgt. 13 und 91 vor Tscherkassy lagen, hat jemand eine Lagekarte bzw. Verlustlisten?

    Oder weiß jemand wo in und um Tscherkassy deutsche Soldatenfriedhöfe lagen, hat vielleicht jemand von Euch Fotos die Soldatengräber in Tscherkassy zeigen?

    Ich würde mich auf jede nur erdenkliche Hilfe sehr freuen!

    Vielen Dank und beste Grüße

    Austria

    Trenker1.jpgKriegerdenkmal.jpg
    --Suche alles zu Organisation Todt, Schlächterei-Kompanien , Gebirgsjägerregiment 136 u. 137, Soldbücher und Wehrpässe

  2. #2
    Fachmann für Fahrzeuge des 2.WK Bilder Upload Avatar von ernesto
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    2.992
    Hallo Austria,

    wird mMn schwierig werden die genauen Ortsangaben zu finden, da 43/44 eine Kesselschlacht bei Tscherkassy war.
    Teile der 8.Armee, des XI Armeekorps und des XXXXII Armekorps wurden dort eingeschlossen.

    Gruß ernesto
    Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger seine Züge. Aus der Welt geht der Schwächere - zurück bleibt die Lüge. (Bertolt Brecht)
    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)

  3. #3
    Fachmann für Fahrzeuge des 2.WK Bilder Upload Avatar von ernesto
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    2.992
    Hier ein link zu Tscherkassy:

    Die Karte zeigt August - Dezember 1943: http://www.57id.de/index.php?title=Hauptseite

    Frag mal hier nach, ob man dir Karten zur Verfügung stellt: http://www.wwii-photos-maps.com/
    Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger seine Züge. Aus der Welt geht der Schwächere - zurück bleibt die Lüge. (Bertolt Brecht)
    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)

  4. #4
    Vollmitglied Avatar von Austria
    Registriert seit
    17.05.2014
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    348
    Servus,

    zuerst mal vielen Dank für deine Hilfe ernesto, immer wieder spitze!

    Die frage ist ja ob er überhaupt im Kessel eingeschlossen war? Waren Gebirgsjäger im Kessel von Tscherkassy im Einsatz?. Ich hab nur Informationen von der 4.GD die Entlastungsangriffe auf den Kessel durchführten.

    Interessant währe, ob jemand Bücher über die 4.GD hat? Ich denke folgende Bücher währen sicher interessant mal darin nachzuschauen:

    x Gebirgssoldaten unter dem Zeichen des "Enzian" von Roland Kaltenegger
    x Enzian und Edelweiß von Julius Braun

    Vielen Dank

    Austria
    --Suche alles zu Organisation Todt, Schlächterei-Kompanien , Gebirgsjägerregiment 136 u. 137, Soldbücher und Wehrpässe

  5. #5
    Fachmann für Fahrzeuge des 2.WK Bilder Upload Avatar von ernesto
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    2.992
    Servus,

    immer wieder gerne

    Also laut Tessin waren die von dir genannten Einheiten NICHT im Kessel.
    Die 4.GD unternahm - wie du schon richtig geschrieben hast - Entlastungsangriffe ausserhalb des Kessels.

    Werde mal bei der "Wiking" nachsehen, vielleicht finde ich dort Hinweise auf die 4.GD.

    Wegen den Büchern, frag mal bei KöTi nach.

    Gruß ernesto
    Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger seine Züge. Aus der Welt geht der Schwächere - zurück bleibt die Lüge. (Bertolt Brecht)
    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)

  6. #6
    Vollmitglied Avatar von Austria
    Registriert seit
    17.05.2014
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    348
    Servus,

    ernesto, dass währe natürlich extrem super von Dir vielen Dank!

    Interessant ist, dass der 28.01.1944 jener Tag war an dem die 1. und 2. Ukrainische Front den Kessel von Tscherkassy bei Swenigorodka geschlossen hat.

    MfG

    Austria
    --Suche alles zu Organisation Todt, Schlächterei-Kompanien , Gebirgsjägerregiment 136 u. 137, Soldbücher und Wehrpässe

  7. #7
    Fachmann für Fahrzeuge des 2.WK Bilder Upload Avatar von ernesto
    Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    2.992
    Servus,

    hier ein Ausschnitt aus der Heereskarte von 1944 mit Tscherkassy bzw. Swenigorodka.

    Tscherkassy - Swenigorodka.jpg

    Leider läßt die Qualität zu wünschen übrig, da es für's Hochladen so stark verkleinert werden muß.

    Grüße ernesto
    Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte des Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger seine Züge. Aus der Welt geht der Schwächere - zurück bleibt die Lüge. (Bertolt Brecht)
    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind, besonders die, die nicht hingehen müssen. (Erich Maria Remarque)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •