Militaria-Scholz - The Time Machine 1813-1945
HB Militaria
Militaria Fachbuch
Ratisbons
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Vollmitglied Avatar von ULFBERT
    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    931

    Nachkriegshemd

    ...aus LW-Filzstoff zusammengebastelt,kurioses Stück aber,, moderne''und sparsame Anfertigung aus der Nachkriegszeit.
    Gruß ULFBERT
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg L1.jpg (97,9 KB, 19x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L2.jpg (144,8 KB, 14x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L3.jpg (242,3 KB, 13x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L9.jpg (241,5 KB, 10x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L4.jpg (124,7 KB, 8x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L7.jpg (304,9 KB, 11x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L13.jpg (240,8 KB, 7x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg L16.jpg (56,2 KB, 9x aufgerufen)

  2. #2
    Moderator Avatar von honvéd elvtárs
    Registriert seit
    28.12.2009
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    1.887
    ich glaube so etwas nennt man chemisette. immer interessant diese nachkriegs sachen.
    suche ungarische militaria! magyar militária keresek!

    zum tausch-bazar:
    http://forum.militaria-sammlergemein...4376#post54376

  3. #3
    Vollmitglied Avatar von USCOB
    Registriert seit
    30.07.2015
    Beiträge
    291
    Da hast Du recht, obwohl in Deutschland eher das letzte "E" weggelassen wurde.
    Gibt hier in Berlin den schönen Spruch: "Dir is' wohl schon lange keen blutjet Ooge übat Chemisett jekullat"
    Übersetzung: Dir ist wohl schon lange kein blutiges Auge über das Chemisett gerollt.
    Auf Neudeutsch: Willste wat uff die Fresse?
    Die Chemisett's gab's schon zu Kaisers Zeiten und sollten gerade bei der ärmeren Bevölkerung den Sparzwang etwas unterstützen.
    Ein komplettes Oberhemd konnten sich nur wenige leisten, da ging man halt im Unterhemd und zog nur as C. drüber, schon sah alles Schick aus, ausserdem konnte man etwas Ab- und zunehmen, ohne ein neues Hemd zu brauchen.
    Sammle:
    Alliierte Berlin 1945-94
    Black Watch

  4. #4
    Moderator Avatar von Krimschild
    Registriert seit
    11.03.2013
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    1.832
    Hallo,
    also mit "Sparzwang" hatte das nichts zu tun...
    Es war einfach eine,natürlich "preiswerte" Erfindung als Alternative zu einem teuren "Smoking-Hemd"...
    Selbst Leute die sich Hemden leisten konnten griffen zum Chemisette...
    Gut in alten Filmen zu sehen...
    Natürlich war die Qualität sehr unterschiedlich,die billigen bestanden aus peprägtem Papier,wobei die teuren ebenfalls aus Seide hergestellt wurden...

    Gruß Wolf

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •